IndoorGAMES München & Augsburg

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Herzlich Willkommen in unserer IndoorGAMES Arena. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und bitten Sie, sich an die Spielregeln zu halten!

Zu einem reibungslosen Ablauf Ihres Aufenthalts tragen klare Vereinbarungen über die wechselseitigen Rechte und Pflichten bei. Mit dem Betreten der Räumlichkeiten werden nachfolgende Bedingungen anerkannt. Diese werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und uns zustande gekommenen Nutzungsvertrages. Wir bitten Sie darum diese sorgfältig zu lesen und zu beachten.

1. Hausordnung

  1. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten! Personen, die gegen die Hausordnung und Anweisung des Personales verstoßen, werden unverzüglich der Arena verwiesen! Hiermit verbunden ist gleichzeitig die Kündigung des Benutzungsvertrages, die einer mündlichen Abmahnung nicht bedarf, soweit der Verstoß so schwerwiegend ist, dass eine sofortige Verweisung sachlich begründet werden kann.
  2. In der gesamten Anlage herrscht Rauch- und Alkoholverbot. Bei Zuwiderhandlung wird ein unwiderrufliches Hausverbot erteilt.
  3. Der Spieler versichert vor Spielbeginn, nicht unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss zu stehen, ebenso keine Krankheit zu haben, die durch die Licht-, Ton- oder Nebeleffekte verschlimmert werden kann (bspw. Epilepsie, starkes Asthma).
  4. Die Besucher nutzen die IndoorGAMES Arena auf eigene Gefahr. Die Demontage oder Veränderung von Hindernissen ist untersagt.
  5. Körperkontakt (bspw. schlagen, schubsen) ist nicht erlaubt.
  6. Das Tragen von Tarnkleidung, Maskierung und/ oder militärische Uniformierung sind nicht erlaubt.
  7. Spieler tragen festes Schuhwerk (keine Flip Flops, High Heels).
  8. Der Spieler versichert das Sport- und Spieleangebot als Sport und Spiel anzusehen und dieses frei von politischen Motivationen zu betreiben.
  9. Notausgänge dürfen nur im Notfall geöffnet werden.

2. Nutzung/ Haftung

  1. Besucher betreten und nutzen die IndoorGAMES Arena auf eigene Gefahr. Den Anweisungen des Personals ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Der Betreiber und sein Personal übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden, die sich im Rahmen des Spielbetriebs ereignen. Dasselbe gilt für Schäden durch Dritte.
  2. Die Spieler müssen sich spätestens 20 min. vor Spielbeginn zur Einweisung in der Arena einfinden. Verspätete Ankunft berechtigt nicht zum Wertausgleich oder Verlängerung.
  3. Sofern die Arena, von einem oder mehreren Spielern, nicht zur exklusiven Nutzung gebucht wurde, behält sich der Betreiber das Recht vor, andere Personen zur gleichen Zeit spielen zu lassen.
  4. Die Altersbeschränkung für die Teilnahme am Lasertag Spiel ist in München auf das Mindestalter von 12 Jahren, in Augsburg auf das Mindestalter von 14 Jahren festgelegt. Zuständig für die Regelung ist das jeweilige Jugendamt.
  5. Spieler unter 18 Jahren dürfen den Paintball Bereich nicht betreten (auch nicht in Begleitung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten).
  6. Der Betreiber ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Minderjährigen ohne Begleitung eines gesetzlichen Vertreters bzw. einer Aufsichtsperson den Zugang zur IndoorGAMES Arena zu verweigern. Im Falle einer Zugangsgewährung wird kein vertragliches oder gesetzliches Beaufsichtigungsverhältnis begründet, insbesondere nicht gemäß § 832 BGB. Entsprechendes gilt auch für Minderjährige in Begleitung gesetzlicher Vertreter oder Aufsichtspersonen. Auf die gesetzliche Haftung gesetzlicher Vertreter oder Aufsichtspersonen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und die sich hieraus ergebenden Pflichten wird ausdrücklich hingewiesen.
  7. Verlassen ein oder mehrere Spieler, eigenverantwortlich oder aus anderen Gründen die Arena vor Ablauf der hierfür gewährten Spielzeit, so besteht kein Anspruch auf anteilige oder komplette Rückerstattung des Spielpreises.
  8. Bei Verstößen eines oder mehrerer Spieler gegen die Vorschriften kann das Spiel durch den Betreiber oder stellvertretend durch Mitarbeiter abgebrochen werden. In diesem Fall erhalten die Spieler keinen Ersatz oder Rückerstattung des Spielpreises. Auch kann dem Spieler/ den Spielern der Zutritt zur Anlage verweigert werden.
  9. Es stehen Schließfächer gegen Pfandgebühr zum Einschluss persönlicher Wertgegenstände zur Verfügung. Für die Benutzung der Fächer und Garderobe wird Seitens der Betreiber keine Haftung übernommen.
  10. Der Haftungsausschuss erstreckt sich ebenfalls auf alle vom Spieler eingebrachten Sachen, sowie auf Fahrzeuge, die auf den bereitgestellten Parkplätzen abgestellt worden sind. 

3. Spielgerät

  1. Die in der Arena bereitgestellten Spielgeräte werden von den Spielern auf eigene Gefahr genutzt. Sorgsamer Umgang mit den Spielgeräten wird zwingend vorausgesetzt. Wir weisen darauf hin, dass bei Beschädigung oder übergebührlicher Abnutzung der Geräte Schadenersatzansprüche und Nutzungsersatz geltend gemacht werden. Sollte ein Gerät aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Bedienung durch den Spieler beschädigt werden, so wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 2.000,00 Euro fällig, unabhängig davon, dass zusätzliche Schadenersatzansprüche bestehen.
  2. Die Spieler sind angehalten, etwaige Mängel an der Ausrüstung (Weste/Phaser/ Markierer/ Maske) oder an der Einrichtung (Escape Rooms, Glowgolf) dem Personal mitzuteilen, damit diese schnellstmöglich behoben werden können.
  3. Lasertag Regel: Nach Spielende muss der Spieler den Phaser, mit der hierfür angebrachten Halterung, an der dazugehörigen Weste einhängen und die Weste wieder an ihre jeweilige Position hängen.
  4. Paintball Regel: Beim Betreten des Vorraumes des Spielfeldes muss der Spieler seine Maske aufsetzen. Er darf diese erst beim Verlassen des gekennzeichneten Bereiches wieder absetzen. Beim Verlassen des Spielfeldes muss der Spieler die Laufsocke über den Markierer ziehen, diese darf erst beim Betreten des Spielfeldes entfernt werden.
  5. Das Verlassen des Geländes mit der Leihausrüstung ist strengstens untersagt!

4. Eintrittspreise/ Reservierung /Stornierung

  1. Der Eintrittspreis wird sofort fällig und ist vor Spielbeginn an der Kasse zu entrichten.
  2. Reservierungen sind mit der Buchungsbestätigung seitens der Lasertag Tension GmbH verbindlich.
  3. 200€ und 500€ Scheine werden aus Sicherheitsgründen nicht angenommen.
  4. Der Spieler /die Spieler müssen sich spätestens 20 min. vor Spielbeginn in der Arena einfinden, sonst verfällt der Reservierungsanspruch.
  5. Reservierungen müssen mindestens 2 Tage im Voraus storniert werden. Ansonsten wird der volle Preis der Buchung berechnet.
  6. Erscheinen angemeldete Gruppen oder einzelne Spieler trotz vorliegender Buchung nicht, so wird der Eintrittspreis nach der Gesamtbuchung bei der Person eingefordert, die die Buchung veranlasst hat. Wir bitten darum, die Details zur Reservierung rechtzeitig telefonisch oder per Mail anzupassen.

5. Lasertag XTension Card

  1. Die XTenion Card kann für einmalig 3€ erworben werden.
  2. Die XTension Card bietet diverse Vorteile wie Preisreduzierung, zusätzliche Level und Spezialfähigkeiten, Erfolgsspeicher und eigener Spielername.
  3. Preisreduzierungen mit der XTension Card sind nicht anrechenbar auf Sonderbuchungen (Geburtstag, JGA, Klassenausflug, Gruppenbuchung, Firmenfeier, Exklusiv Miete, Flatrate, etc.)
  4. Bei Verlust oder Diebstahl der XTension Card wird kein Ersatz gewährt.
  5. Bei Fälschung wird die Karte für ungültig erklärt.

6. Escape Rooms

  1. Handys dürfen während des Spiels nicht als Hilfsmittel verwendet werden (bspw. Taschenlampe, Taschenrechner, Kamera) und sind in den dafür vorgesehenen Schließfächern zu verstauen.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Spielelemente der Escape Rooms Augsburg, inklusive Aufgaben, Layout, Rätsel, Einrichtung, Spielablauf und –aufbau mit Dritten zu teilen oder für eigene oder fremde, kommerzielle Zwecke zu verwenden. Die Aufnahme von Fotos und Videos on unseren Räumen ist nur mit schriftlicher Zustimmung durch die Geschäftsführung gestattet.
  3. Die Spieler erklären sich damit einverstanden während des Spiels in den Räumen von den zuständigen Game Mastern, zu Zwecken des Ablaufs und der Hilfestellung über Kamera und Mikrofon begleitet zu werden.

7. Gutscheine

  1. Der Gutscheinwert wird nicht bar ausbezahlt. Der Restbetrag wird unter der jeweiligen Gutschein Nummer verbucht und kann zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden.
  2. Bei Verlust oder Diebstahl eines Gutscheins wird kein Ersatz gewährt.

8. Datenschutzerklärung / Bildmaterial

  1. Der Spieler erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Angaben zur Datenverarbeitung gespeichert werden und ausschließlich durch den Betreiber Verwendung finden.
  2. Zudem erklärt sich der Spieler damit einverstanden, dass Fotos, die in der Anlage von ihm gemacht werden, in sozialen Netzwerken (bspw. Facebook, Instagram) und auf der Website des Betreibers hochgeladen werden können.
  3. Die Anfertigung von Fotos oder sonstigem Bildmaterial durch Besucher innerhalb der Arena, zu gewerblichen Zwecken, ist nur mit schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber erlaubt.

 

München, den 1. November 2017